The page you're viewing is for German (EMEA) region.

The page you're viewing is for German (EMEA) region.

Produkt

Vertiv™ Powerbar iMPB

Wir stellen die neue IEC-zertifizierte intelligente Vertiv™ Powerbar iMPB von Vertiv vor – jetzt für Nennströme bis zu 1.000 A erhältlich. Das modulare Vertiv™ Powerbar iMPB-System ist ideal für die dynamische Umgebung in Rechenzentren. Es ermöglicht Unternehmen, die Infrastruktur für die Energieverteilung im Laufe der Zeit kostengünstig zu optimieren und anzupassen und die Verfügbarkeit durch kontinuierliche Stromlieferung an kritische Verbraucher zu maximieren.

Broschüre anfordern
Am besten geeignet für::
  • Bankwesen, Finanzen und Versicherungen
  • Rechenzentrum/Colocation/Hosting
  • Anlagen- und Maschinenbau
  • Regierung
  • Gesundheitswesen
  • Produktion

Vorteile

Integrierte Flexibilität und Skalierbarkeit, die Veränderungen und Wachstum unterstützt
Sichere und kontinuierliche Stromlieferung an aktive Verbraucher für maximale Verfügbarkeit
Verbesserter Kühlluftstrom durch den Wegfall ungeordneter Leistungskabel von der PDU zum Rack
Niedrige Gesamtbetriebskosten (TCO) mit oft geringeren Vorabinvestitionen und geringerem Bedarf an externem Fachwissen nach der Installation
Garantierte Sicherheit durch IP2X-Zertifizierung und IEC-61439-6-Compliance 

Leistungsmerkmale

Modulares Design mit IP2X-zertifizierter Schiene mit offenen Enden
Erweiterbare Bereiche in Schritten von 0,6 bis 4 Metern
Kapazitäten von 160 bis 1.000 Ampere
Starres Schienenverteilergehäuse aus Aluminium
Einfach zu wechselnde, im laufenden Betrieb austauschbare Abzweigkästen
Nennwert der Unterbrechungskapazität von 10 bis 50 kA
Alle Abzweigkästen haben mechanische und elektrische Verriegelungen mit der Sicherheitsfunktion „Erst erden, dann trennen“
Überwachungsoptionen für die elektrische Übersicht 

Mit Kapazitäten von 160 bis 1.000 A und ausgelegt für 100 % Dauerstrom bietet dieses modulare Schienenverteilersystem eine Vielzahl von Ausgangskapazitäten und Anschlusskonfigurationen, um den Anforderungen der IT-Rackgeräte gerecht zu werden. Das starre Schienenverteilergehäuse aus Aluminium ist IP2X-zertifiziert und IEC-61439-6-zertifiziert. Die erweiterbaren Segmente der Schienenverteiler sind in Abstufungen von 0,6 bis 4 Metern erhältlich. Die Hot-Swap-fähigen Abzweigkästen ermöglichen die Unterputzmontage von NEMA-oder IEC-Standardsteckdosen für Plug-and-Play-Funktion. Mit Unterbrechungskapazitäten von 10 bis 50 Kiloampere (kA) verfügen die Abzweigkästen über mechanische und elektrische Verriegelungen, basierend auf der Regel „Erst erden, dann trennen“, um Änderungen des Strombedarfs im laufenden Betrieb auf sichere Weise ohne Elektriker zu unterstützen.

Partner-Login

Sprache & Standort