The page you're viewing is for German (EMEA) region.

The page you're viewing is for German (EMEA) region.

Vertivs Engagement für Nachhaltigkeit

Unsere Leitsätze

  • Wir verbessern die Produktleistung, um Kunden dabei zu helfen, ihre Ziele zur Einsparung von Energie und Wasser sowie zur Reduzierung der CO2-Bilanz zu erreichen.
  • Wir implementieren Prozesse und Innovationen in unseren Anlagen, um Energie, Wasser und andere Ressourcen zu sparen und Treibhausgasemissionen zu reduzieren.
  • Wir halten alle anwendbaren Gesetze und Vorschriften ein und bemühen uns, gefährliche Abfälle durch Quellenreduzierung und Recycling zu reduzieren und, soweit möglich, zu beseitigen.
  • Wir führen regelmäßige Schulungen durch, um sicherzustellen, dass unsere Mitarbeiter über aktualisierte Gesetze und Vorschriften, Praktiken zur Vermeidung von Umweltverschmutzung und Abfallminimierung sowie über technologische Entwicklungen informiert sind.
  • Wir prüfen unsere Betriebsabläufe, um die Einhaltung dieser Grundsätze zu bestätigen.

Unterstützung der Kunden bei der Verbesserung der Nachhaltigkeit

Die Produkte von Vertiv für die Stromversorgung, Kühlung und das Management kritischer Infrastrukturen sind so konzipiert, dass sie unseren Kunden helfen, ihren Energie-, Wasser- und Platzverbrauch zu reduzieren. Wir arbeiten auch Hand in Hand mit Kunden an Rechenzentrum-Designs und Systemarchitekturen, um ihre Nachhaltigkeitsziele zu unterstützen, von „grünen“ Anlagen bis hin zu hybriden Implementierungen. Wir beteiligen uns auch an zahlreichen Branchen- und Regierungsinitiativen, die darauf abzielen, den Energieverbrauch zu senken sowie Produkte zu testen und zu zertifizieren.

Zu den wichtigsten Erfolgen gehören:


Energy Logic

Wir haben die Entwicklung von Energy Logic in der IT-Branche vorangetrieben, einer 10-stufigen Roadmap zur Verbesserung der IT-Effizienz und der Supportsysteme. Energy Logic zeigte, dass eine Einsparung von 1 Watt auf der Prozessorebene einen kaskadierenden Effekt auf andere Systeme hatte, was fast das Dreifache an Einsparungen auf der Anlagenebene erzeugte. Vertiv teilt diese detaillierte Strategie offen seit mehr als einem Jahrzehnt und hilft Anlagen dabei, ihren Energieverbrauch um bis zu 50 % zu senken.


Bewertungen von Rechenzentren

Vertiv ist ein vertrauenswürdiger Berater für Unternehmen, die Energie in Rechenzentren einsparen möchten. Wir bieten einen Energieoptimierungsservice für Rechenzentren und Computerräume an, der Produkt-Upgrades und -Ersatzprodukte empfiehlt, die zu verifizierten Energieeinsparungen von bis zu 60 % und zu Verbesserungen der IT-Lastkapazitäten führen.

In Australien hat Vertiv die Zertifizierung ISO 14001 für Umweltmanagementsysteme erhalten und verfügt über einen von NABERS akkreditierten Ingenieur für die Durchführung von Rechenzentrumsbewertungen.



Wasser- und Energieeinsparung

Die Thermalmanagementlösungen von Vertiv sind führend im Bereich Effizienz und Wasserreduzierung. Vertiv schätzt, dass unsere wasserfreien Kühlsysteme seit ihrer Einführung im Jahr 2013 weltweit Milliarden von Gallonen Wasser pro Jahr eingespart haben, wobei jede Bereitstellung im Vergleich zu wasserbasierten Open-Loop-Systemen pro Jahr 6,75 Millionen Gallonen Wasser einspart. Wir haben auch Pionierarbeit bei der Verwendung von Thermalmanagementsteuerungen auf Systemebene geleistet, die es thermischen Systemen im gesamten Rechenzentrum ermöglichen, intelligent zusammenzuarbeiten, um den Energieverbrauch zu senken.

Durch diese Steuerungen und die fortschrittliche Wärmetauschertechnologie ermöglicht die Thermalmanagement-Produktlinie den Kunden, PUE-Bewertungen von nur 1,05 zu erreichen.

Vertiv hat den branchenführenden AHRI Certified® Status1 für Hunderte seiner Kühlmodelle für Effizienz und Kapazitätsleistung erreicht.

Die Leistungsschutzlösungen von Vertiv bieten den höchsten Wirkungsgrad der Branche, mit verfügbaren Wirkungsgraden von über 98,5 % für eine USV der Klasse 1 (gemäß IEC 62040-3). Die Experten von Vertiv arbeiten mit Kunden zusammen, um die effizienteste Lösung für die spezifischen Anforderungen der einzelnen Einrichtungen zu finden. Wir sind zudem führend in der USV-Branche bei der Entwicklung von Lithium-Ionen-Batteriesystemen für Rechenzentren, die sich als umweltfreundlicher als herkömmliche Batterietechnologien erwiesen haben und dreimal länger halten, wodurch der Abfall reduziert wird. Wir bieten ENERGY-STAR-qualifizierte USV-Systeme in acht Produktlinien an, die 78 Modelle umfassen.

Vertiv hilft Telekommunikationsanbietern, ihre Stromrechnungen erheblich zu senken und die Freisetzung von Millionen von Tonnen Treibhausgasen durch seine hocheffizienten Gleichrichter zu eliminieren. In naher Zukunft wird Vertiv einen hocheffizienten Gleichrichter mit einem Wirkungsgrad von bis zu 98 % herausgeben, um noch mehr Energie zu sparen und die Freisetzung von Kohlendioxid weiter zu reduzieren.

1AHRI Certified® ist eine eingetragene Marke des Air-Conditioning, Heating, and Refrigeration Institute.

Vertiv-Einrichtungen

Auf der ganzen Welt unternimmt Vertiv zahlreiche Initiativen, um die betriebliche Nachhaltigkeit zu verbessern und die Kundenerwartungen kontinuierlich zu übertreffen. Wir implementieren Veränderungen, die die Sicherheit unserer Mitarbeiter maximieren, das Umweltprofil unserer Betriebsstätten verbessern und eine effizientere Nutzung natürlicher Ressourcen in unseren Herstellungsprozessen fördern. Wenn sich Möglichkeiten ergeben, die Auswirkungen auf unsere Umwelt zu reduzieren, wird Vertiv neue Innovationen und Geschäftsmethoden entwickeln, die die Nachhaltigkeitsziele unserer Kunden unterstützen und Nachhaltigkeit innerhalb unseres eigenen Unternehmens erzielen.

  • In den USA hat Vertiv viele seiner neuen Anlagen nach LEED-zertifizierten Standards (Leadership in Energy and Environmental Design) entworfen und gebaut, wobei Prinzipien, Technologien und Best Practices für nachhaltiges Design berücksichtigt wurden.
  • Vertiv hat Recyclingprogramme in seinen Produktions- und Büroeinrichtungen für Altöl, Elektronikabfälle, gebrauchte Batterien, Altmetalle, einschließlich Kupfer, Aluminium, Stahl usw., Abfallkarton und gebrauchte Lampen eingerichtet.
  • Die Beleuchtung wurde an den meisten Standorten auf den neuesten Stand gebracht, um die Energieeffizienz zu verbessern.
  • Die Reduzierung des Wasserverbrauchs wird in den meisten Produktionsstätten praktiziert, insbesondere in Reynosa und Mexicali, Mexiko. Die Anlage von Vertiv Reynosa arbeitet an einem sehr großen Wasserreduktionsprojekt, das das Kondenswasser von Klimaanlagen recyceln und wiederverwenden wird, um mindestens zwei Gebäude mit Strom zu versorgen.
  • Unsere Produktions- und großen Serviceeinrichtungen in Nord-, Mittel- und Südamerika werden planmäßigen Umweltprüfungen durch Dritte unterzogen. Dieser Prozess beinhaltet eine eingehende Analyse der Einhaltung aller Umweltaktivitäten und der geltenden Gesetze in jeder Einrichtung.
  • Alle anderen Einrichtungen werden eine Umwelt-Selbstbewertung für ausgewählte Umgebungen durchführen.

  • Unsere europäischen Betriebe haben im EcoVadis-System zur Nachverfolgung und Verbesserung der Corporate Social Responsibility(CSR)-Leistung den Silber-Status erreicht.
  • Bei der Erarbeitung eines definierten Satzes von Umweltzielen mit vierteljährlichen Leistungskennzahlen (Key Performance Indicators, KPIs) recyceln europäische Betriebe 80 % aller Abfälle in großen Anlagen, einschließlich Karton, Licht, Öl und Papier.
  • Alle wichtigen Standorte unterliegen alle fünf Jahre Audits zum Energy Savings Opportunity Scheme (ESOS). Jedes Audit hat Projekte zur Reduzierung des Energieverbrauchs und damit der Emissionen zur Folge. Die Zielreduktion beträgt 5 % jährlich.
  • Fahrzeugflotten wurden aufgerüstet, um den Einsatz der Hybridtechnologie zur Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs zu erhöhen.
  • Erneuerbare Energien machen 30 % unserer gesamten Leistungslast aus.
  • Alle Produktionsstätten sind nach ISO 14001 akkreditiert, was bedeutet, dass sie so konzipiert sind, dass sie die Auswirkungen von Aktivitäten auf die Umwelt besser verwalten und ein solides Umweltmanagement demonstrieren.
  • Dreiunddreißig Prozent der Einrichtungen werden jährlich einer Umweltprüfung unterzogen.
  • Die chinesischen Produktionsstätten haben die Zertifizierung für das ISO 14001 Umweltmanagementsystem erhalten, das zur Reduzierung von Schadstoffen und Emissionen und zur Förderung von Abfallrecycling, Energieeinsparung und Rohstoffreduzierung beigetragen hat.
  • Diese Anlagen haben auch die ISO 50001-Zertifizierung erhalten, die Organisationen einen anerkannten Rahmen für die Entwicklung eines effektiven Energiemanagementsystems zur Umsetzung relevanter staatlicher Gesetze und Vorschriften, zur Kontrolle von Geschäftsrisiken und zur Einrichtung eines Mechanismus zur kontinuierlichen Verbesserung der Energiemanagementleistung gibt.
  • Diese Fabriken haben die OHSAS 18001-Zertifizierung erhalten, die darauf abzielt, den Verlust von Leben, Eigentum und Zeit aufgrund von Unfällen und Umweltschäden zu reduzieren und zu verhindern.
  • Die chinesischen Fabriken setzen Maßnahmen zur Energieeinsparung und Verbrauchsreduzierung um, darunter:
    • Ersetzen der Widerstandslast durch Rückkopplungslast, um den Leistungsverlust zu reduzieren. Die Rückkopplungslast kann im Vergleich zur Widerstandslast mehr als 80 % Energie einsparen.
    • Leistungsfaktorkompensation für Mittelspannungswerkstätten zur Verbesserung des Leistungsfaktors und Reduzierung des Blindleistungsverlusts.
    • Gleichrichtung der Beleuchtungsabtrennung in jeder Werkstatt. Die Beleuchtung kann für jede Werkstatt individuell gesteuert werden, wodurch der Abfall reduziert wird.
    • Beleuchtungserweiterungen für Werkstätten. Ersetzen von Leuchtstofflampen durch energieeffizientere LEDs.

Partner-Login

Sprache & Standort